Gemeinsam Freude erleben durch Jugendfahrten

Erfolg beginnt mit Planung

Ferienzeiten sollen immer eine super Erfahrung f├╝r alle sein und tolle Erinnerungen hinterlassen. Auf einer Jugendreise gibt es die Chance, sich mal richtig kennenzulernen und vielleicht neue Freundschaften zu kn├╝pfen. Wichtig ist ein vielseitiges und ansprechendes, dem Alter entsprechendes Programm gibt. Die Jugendlichen werden es danken. Sportliche Aktivit├Ąten, kulturelle Highlights, Workshops, Strandzeiten, Discozeiten, Shoppingzeit, Entdeckeraction und vieles mehr.

Es ist mit Sicherheit recht schwierig, solch eine Jugendreise zu planen und durchzuf├╝hren. Alles muss genau durchdacht und geplant sein und dann sp├Ąter Schritt f├╝r Schritt abgehakt werden. Wichtig ist alles "Wichtige" und scheinbar "Unwichtige" in einem Ordner wohlsortiert bei sich zu haben, so dass auch die Verantwortlichen mal relaxen k├Ânnen ohne das Angst aufkommt.

Jugendreisen ab 14 und ab 16 sind nat├╝rlich v├Âllig unterschiedlich in Vorbereitung und Betreuung. Freizeitgenu├č, Spannung, Events und Party w├╝nschen sich aber beide Gruppen. Die Jugendlichen werden ab Abfahrt und bis Ankommen zu Hause vollst├Ąndig betreut. Auslandsreisen sind nat├╝rlich mit mehr Aufwand und Unsicherheiten verbunden.

Erst mal einen Ablaufplan f├╝r die Organisation machen.

1. Ziel der Reise bestimmen
2. Unterkunft besorgen (mit passenden Zimmern, optimaler Versorgung, Gruppenr├Ąumen)
3. Dann muss der Transport geplant und gebucht werden.

Relativ schnell hat man ganz viel Papierkram liegen - Ordnung halten!

4. Eminent wichtig ist das Infoschreiben an die Jugendlichen und Ihre Eltern - alle notwendigen Unterlagen m├╝ssen mitgebracht werden, um Probleme im Ferienort zu verhindern.
5. Absicherung und Versicherung muss durchdacht werden
6.Vollmachten von den Eltern eingeholt werden. Wieder alles gleich abheften - so dass f├╝r jeden einzelnen Jugendlichen eine kleine Mappe vorhanden ist, mit allem drin.
7. Aktivit├Ątenplanung

Die Verantwortung f├╝r Planung und Durchf├╝hrung ist riesig - aber die Freude und Dankbarkeit der Jugendlichen zahlt alles zur├╝ck. Wichtig ist, genug Betreuer dabei zu haben. Die Betreuer sollten Erfahrung mitbringen, das ist da A & O.

Ein Jugendurlaub ist immens wichtig f├╝r das Selbstvertrauen der Teenager. Meist m├╝ssen die Eltern ├╝berzeugt werden. Das geplante Programm und alle m├Âglichen Situationen sollten auf einem Eltern/Teenager-Abend vorgestellt werden. Nat├╝rlich muss das Programm jugendgerecht aufgebaut sein und die Vorbereitungen sollten gleich von Anfang besprochen und gemacht werden. Urlaub allein, Eltern zu Hause, das ist f├╝r viele Jugendliche Neuland - da ist eine gute Betreuung sehr wichtig - auch das muss im Vorfeld gut geplant sein.

Es gibt im Internet Ratgeber f├╝r Jugendfahrten, das kann Ihnen helfen Problemfragen im Vorfeld zu kl├Ąren.